Anregungen zu Ausflügen in Ihrem Moselurlaub

Die Mosel mit ihren angrenzenden Höhen im Mosel-Hunsrück und in der Mosel-Eifel bietet in Ihrem Moselurlaub viele Anreize. Erkunden Sie die historischen Städte und Dörfer, staunen Sie über die historischen Burgen, erleben Sie unvergessliche kulturelle und musikalische Highlights oder genießen Sie den vorzüglichen Moselwein bei einer persönlichen Weinprobe.

Ausflugsziel auf Mosel Fewos - Bad Bertrich

Bad Bertrich

Bad Bertrich ist ein alter Kurort in waldreicher Umgebung in der südlichen Mosel-Eifel in Moselnähe. Der letzte Trierer Kurfürst Clemens Wenzelslaus von Sachsen erbaute hier das “Kurfürstliche Schlösschen“, das er als Wohn- und Badehaus nutzte. Heute ist aus dem Schloss das Wahrzeichen des Ortes geworden. Noch heute spüren Sie die Heilwirkung der Vulkaneifel Therme, die bereits die Römer zu schätzen wussten. Trinken auch Sie ein Glas Heilwasser aus der einzigen Glaubersalzthermalquelle Deutschlands oder schwimmen im warmen Thermalwasser. Das Wasser entströmt mit einer Temperatur von 32° aus über 2000 m Tiefe im vulkanischem Eifelgebirge.
Besuchen Sie die Klosterkirche im nahe gelegenen Springiersbach. Im Jahre 1102 n.Chr. wurde das Kloster von den Augustinern gegründet. Seit 1922 befindet sich dort ein Konvent der Karmeliter.

Ausflugsziele empfohlen von Mosel-Fewos.com - Beilstein (Mosel)

Beilstein

Beilstein, das 'Dornröschen der Mosel' ist ein romantisches, historisches Weindorf, einer der schönsten Weinorte an der Mosel. In den engen Gassen der Altstadt wurde mancher Spielfilm gedreht. Die Ruine Burg Metternich thront über allem. Im mittelalterlichen Ambiente finden Sie Cafes und Weinstuben, ein besonderer Magnet ist das Schloss Kaffee mit seiner riesigen und leckeren Auswahl an Kuchen und Torten.

Ausflugsziele empfohlen von Mosel-Fewos.com - Bernkastel-Kues (Mosel)

Bernkastel-Kues

Bernkastel-Kues ist ein staatlich anerkanntes Heilbad. Bekannt ist vor allem die malerische Altstadt mit dem mittelalterlichen Marktplatz, mit seinen Giebelfachwerkhäusern aus dem 17. Jahrhundert. Menschen aus aller Welt statten dem Spitzenhäuschen in ihrem Moselurlaub einen Besuch ab. Das schmalgieblige Häuschen mit massivem Erdgeschoss aus dem Jahre 1416, gehört zu den meist fotografierten Motiven an der Mosel. Von der ehemaligen Sommerresidenz der Trierer Erzbischöfe haben Sie einen besonders schönen Ausblick auf das Moseltal und bekommen einen Eindruck von der interessanten Geschichte und Kultur der Mosel, die vom Geist eines selbstbewussten, unternehmungsfreudigen, kühnen und stolzen Bürgertums zeugt. Die Stadt strahlt in beeindruckender Weise den Glanz und die Wärme seiner 400-jährigen Geschichte wider.
Es gibt mehrere Bootsanlegestellen, von denen Sie von einem einstündigen Schiffsausflug bis zu Schiffsreisen zu der alten Römerstadt Trier oder Koblenz vielfältige Flussfahrten unternehmen können.
Vereinbaren Sie auch einen Termin beim „Bernkasteler Doktor“und lassen Sie sich - wie seinerzeit der Kurfürst - bei einer Stadtführung davon überzeugen, dass ein bis zwei Gläschen Moselwein immer noch die beste Medizin ist und fast alle Krankheiten heilt. Genießen Sie die prämierten Weine aus weltberühmten Lagen in den gemütlichen Weinstuben in der Altstadt oder in einem urigen Winzerkeller.

Ausflugsziele empfohlen von Mosel-Fewos.com - Bremm (Mosel)

Bremm

Der Weinort Bremm liegt an einer schönen Moselschleife im Zentrum der Calmont-Region. Die Besonderheit des Dorfes sind die europaweit steilsten Weinberge mit ca. 65 Grad Steigung. Auf der gegenüberliegenden Moselseite befindet sich die Ruine „Kloster Stuben“, ein ehemaliges adeliges Nonnenkloster der Augustinerinnen. Heute finden dort verschiedene kulturelle Veranstaltungen statt.
Ein besonderes Erlebnis ist eine Wanderung auf einer Etappe des Moselsteigs: Der Aufstieg auf den Klettersteig „Bremmer Calmont“. Sie werden mit einem der schönsten Ausblicke des Moselsteiges belohnt.

Ausflugsziele empfohlen von Mosel-Fewos.com - Bullay (Mosel)

Bullay

Bullay - auch Tor zur Mittelmosel genannt - liegt an einer langen Moselschleife, eingerahmt zwischen den Hügeln vom Mosel-Hunsrück und der Mosel-Eifel. Die Geschichte belegt, das Bullay seit dem 12. Jahrhundert unter der Herrschaft verschiedener Rittergeschlechter stand.
In Bullay befindet sich ein Bahnhof mit Anbindung an das Interregio Netz der Deutschen Bahn. Mit der Moselweinbahn von Bullay nach Traben-Trarbach erreichen Sie täglich im Stundentakt verschiedene Ziele an der Mosel. Sie können von Bullay aus Tageswanderungen oder Radtouren in beide Richtungen der Mosel unternehmen und immer wieder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zurückkehren.

Ausflugsziele empfohlen von Mosel-Fewos.com - Cochem (Mosel)

Cochem

Im romantischen Flusstal der Mittelmosel mit seinen herrlichen Landschaften und historischen Weinorten liegt die Kreisstadt Cochem. Sie ist die größte Stadt des Landkreises Cochem-Zell und wird besonders durch Handel und Touristik geprägt. Über der historischen Altstadt und der malerischen Landschaft erhebt sich stolz die über 1000 Jahre alte Reichsburg. Sie ist die größte „Höhenburg“ an der Mosel und bietet neben Burgführungen auch mittelalterliche Burgfeste, rustikale Rittermahle, die Cochemer Burgweihnacht und besondere kulturelle Veranstaltungen an.

Ausflugsziele empfohlen von Mosel-Fewos.com - Enkirch (Mosel)

Enkirch

In Enkirch erwarten Sie stilgerecht renovierte Fachwerkhäuser, kopfsteingepflasterte Gassen, romantische Innenhöfe und urige Weinstuben, die zum Entdecken und Verweilen einladen. Enkirch ist ein Dorf voller netter Menschen, fröhlich, gastfreundlich und hilfsbereit. Das Klima ist mild, die geographisch zentrale Lage zwischen Cochem und Bernkastel-Kues machen es möglich, die gesamte Mittelmosel-Region zu erkunden. Alle Dinge des täglichen Bedarfs erhalten Sie im Dorf. Bei einem Urlaub in Enkirch können Sie auf ein Auto verzichten. Der Moselbus fährt mehrmals täglich über Cochem bis nach Koblenz und über Bernkastel-Kues bis nach Trier.

Ausflugsziele empfohlen von Mosel-Fewos.com - Essen und Trinken (Mosel)

Essen und Trinken

Die Mosel hat neben der berühmten Weintradition eine weitere Stärke: Die traditionelle Küche mit ihren vielen regionalen „kulinarischen Erlebnissen“. Genießen Sie rund um Bernkastel-Kues den „Muselfisch“ (Moselfische im Backteig). Lassen Sie sich in der Cochemer Gegend das „Zwiwwelfleisch“ (Zwiebelweinfleisch) oder das „Tresterfleisch“ (einige Tage in einem Wein-Trester-Sud mariniertes und dann gekochtes Fleisch) schmecken. Im Frühjahr auf dem Wein- und Gourmet Festival zwischen Luxemburg und Koblenz überraschen Sie Winzer, Köche, Künstler und Schriftsteller auf Galaabenden, mit Gourmetmenüs sowie Wein- und Sektverkostungen. Viele Winzerdörfer veranstalten im Sommer einen „Tag des offenen Weinkellers“ und bieten in ihren Straußwirtschaften und Weinstuben deftige heimische Kost und heimische Weine an. Man isst Wutz vom Spieß un Krummbiere ous der Pann (Spanferkel vom Spieß mit Bratkartoffel) oder Souabroare mett rure Kabbes un Kließ (Sauerbraten mit Rotkohl und Klößen). In zahlreichen Restaurants für Feinschmecker werden überlieferte traditionelle Gerichte für sie verfeinert.

Ausflugsziele empfohlen von Mosel-Fewos.com - Koblenz (Mosel)

Koblenz

Es gibt viele gute Gründe, einen Ausflug mit der Moselbahn entlang der Mosel in die kreisfreie Stadt Koblenz im nördlichen Rheinland-Pfalz zu unternehmen. Im Jahr 1992 feierte die Stadt ihr 2000-jähriges Bestehen und gehört damit zu den ältesten Städten Deutschlands. Bekannteste Sehenswürdigkeit ist das Deutsche Eck, eine Landzunge an der Einmündung der Mosel in den Rhein. 1897 wurde hier ein Reiterstandbild des deutschen Kaisers Wilhelm I. errichtet. Durch Artilleriebeschuss wurde sie 1945 zerstört. Die Deutsche Bundesflagge thronte bis 1993 auf dem Sockel. Seit dem Herbst 1993 thront Kaiser Wilhelm der I. in Form einer getreuen Nachbildung wieder auf dem Sockel. Seit 2002 gehört das Denkmal zum UNESCO-Welterbe „Oberes Mittelrheintal“.
Fahren sie mit der Seilbahn über den Rhein und besuchen die Festung Ehrenbreitstein, von dort haben Sie einen traumhaften Panoramablick über die Stadt und Rhein und Mosel. Jedes Jahr am ersten Wochenende im August begeistert „Rhein in Flammen“ Besucher, die am Ufer der Rheinpromenade das eindrucksvolle Lichtspektakel mit Schiffen und einem Feuerwerk in froher Feierlaune genießen.

Ausflugsziele empfohlen von Mosel-Fewos.com - Kultur (Mosel)

Kultur

Von Juli bis Oktober verwandeln magische Konzerte an stimmungsvollen Orten das Tal der Mosel in eine klingende Landschaft. Von September bis April bestimmen Kleinkunst, Kabarett, Comedy, Theater Operette und Musik mit konsequenter Qualität und Professionalität die Landschaft der Mosel.

Ausflugsziele empfohlen von Mosel-Fewos.com - Traben-Trarbach (Mosel)

Traben-Trarbach

Das Jugendstil-Städtchen mit schön restaurierten, historischen Bauten aus der Jahrhundertwende lohnt sich für einen Tagesausflug. Der Weinort war im 19. Jahrhundert der grösste Weinumschlagplatz nach Bordeaux. Parken Sie auf der rechten Moselseite und spazieren Sie auf der linken Moselseite zum Hotel Bellevue und zum alten Bahnhof (Touristinformation). In einem ausgedehnten unterirdischen System alter Weinkeller finden jedes Jahr kurlturelle Aufführungen statt und auch der romatische Weihnachtsmarkt in den unterirdischen Gewölben. Wenn Sie Lust zum Schwimmen haben, bietet Traben-Trarbach ein Thermalbad mit Wellnessbereich (Moseltherme) an.

Ausflugsziele empfohlen von Mosel-Fewos.com - Trier (Mosel)

Trier

Trier an der Mosel ist die älteste Stadt Deutschlands und liegt in der Nähe der luxemburgischen Grenze. Ihren Ursprung hatte die Stadt in der Römerzeit. Zeitzeugen sind heute noch Baudenkmäler wie die Porta Nigra, ein Amphitheater, Fragmente römischer Badehäuser sowie eine alte Steinbrücke über die Mosel. In Museen können Sie Ausgrabungen aus der Römerzeit bewundern. Bekannt ist der Trierer Dom, in dem das Gewand Christi, der „Heilige Rock“ aufbewahrt wird. Die Echtheit ist allerdings umstritten. Nur sehr selten wird die Reliquie für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Die letzte Wallfahrt fand vom 13.April bis 13. Mai 2012 statt.
In Trier befindet sich das Geburtshaus von Karl Marx, dem deutschen Philosophen und Revolutionär. Zum 200. Geburtstag von Karl Marx wurde ihm zu Ehren ein Denkmal aufgestellt. Trier bietet ausser Geschichte noch vieles mehr: Lebendige Einkaufsstrassen, gemütliche Cafés und viele Restaurants.

Ausflugsziele empfohlen von Mosel-Fewos.com - Zell (Mosel)

Zell

Das historische Weinstädtchen, die Heimat des berühmten „Zeller Schwarze Katz“ Weines, lädt Sie zum Besuch der romantischen Zeller Altstadt mit ihren traditionellen Weinlokalen ein. Schloss Zell entstand 1240 unter Kurfürst Balduin, dem Grafen von Luxemburg. Es wurde ab 1543 vielfach umgebaut,verschönert und mit einem neuen Straßenflügel versehen. Nach dem Zusammenbruch der kirchlichen Staaten in Rheinland kam das damals Kurfürstliche Besitztum 1803 in private Hand. Seit 1948 begrüßt der heutige Besitzer von Schloss Zell seine Gäste und macht mit seinen Restaurant-Angeboten ihren Aufenthalt an der Mosel noch schöner. Zell verfügt über eine hervorragende Infrastruktur mit Einkaufszentren, Ärzten, Schulen, einem Schwimmbad mit Freiflächen, zahlreichen Sportmöglichkeiten und touristischen Attraktionen. Für den größeren Einkauf gibt es oberhalb der Altstadt von Zell das große Einkaufszentrum Globus mit einem Baumarkt. Hier finden Sie auch Aldi, Lidl und viele weitere Geschäfte.

Interessante Ausflugsziele erkunden

Es gibt noch viele sehr schöne Tagesausflüge, die Sie von ihrem Moselurlaubsort bequem mit Bus, Bahn oder Auto erreichen können. Zum Beispiel: Grand-Prix-Strecke Nürburgring mit Erlebniswelt, Eifelmaare, Glockengiesserei in Brockschied, Idar-Oberstein mit Felsenkirche und Edelsteinmuseum und vieles mehr.

Wir werden unsere Empfehlungen regelmäßig aktualisieren und erweitern.